David Guetta legt bei AIDAnova Taufe auf!

Das neue Flaggschiff von AIDA Cruises, AIDAnova, wird am 31. August in der Meyer Werft in Papenburg getauft.

Dies gab die Reederei bei einem Vertriebs-Event am Rande der ITB in Berlin bekannt. Die Taufpatin steht noch nicht fest, dafür aber der Top Act der Tauffeierlichkeiten: Star-DJ David Guetta wird bei dem Event sein einziges Open-Air-Solokonzert in diesem Jahr in Deutschland geben.
„Wir wollen die Begeisterung für unser erstes Schiff einer ganz neuen AIDA-Generation mit möglichst vielen Menschen teilen und freuen uns auf ein einmaliges AIDA-Open-Air mit 25.000 Gästen“, so AIDA-Präsident Felix Eichhorn.
Der Vorverkauf startet am 9. März um 10 Uhr auf www.aida.de und www.aida.de/aidanova. Ab 12. März sind die Tickets zum Preis von 35 Euro zuzüglich Gebühr dann auch auf www.nordwest-ticket.de und in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Kurz nach der Taufe stehen für die AIDA Nova die Endausrüstung und Testfahrten auf dem Programm. Am 15. November soll das Schiff von der Meyer Werft übergeben werden und nach einigen Vorpremierenfahrten am
2. Dezember von Hamburg aus seine Jungfernfahrt in Richtung Kanaren antreten. Dort starten ab Mitte Dezember siebentägige Kreuzfahrten, die die Kanarischen Inseln mit Madeira kombinieren.