Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf der Internetseite vom Baltic Reisebüro !

 

Auf diesem Wege möchten wir uns für Ihr Interesse an unseren Angeboten bedanken. Gleichzeitig versichern wir Ihnen hiermit, dass uns der Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Ihrer persönlichen Daten wichtig ist und möchten darlegen, wie genau und zu welchem Zweck mit diesen besonderen Daten in unserem Unternehmen umgegangen wird.

Selbstverständlich entspricht unser Datenschutz dem von der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union 2016/679 (DSGVO) vorgegebenen Niveau und die einschlägigen rechtlichen Bestimmungen finden Anwendung.

 

Im Folgenden erklären wir:

§  Was sind „personenbezogene Daten“?

§  Was sind „anonymisierte Daten“?

§  Wozu werden diese personenbezogenen Daten erhoben?

§  Dürfen diese Daten aus rechtlicher Sicht erhoben werden?

§  Bleiben personenbezogenen Daten beim Baltic Reisebüro?

§  Werden personenbezogene Daten für immer gespeichert oder auch gelöscht?

§  Cookies und Google Analytics

§  Soziale Plugins von Facebook

§  Ihre Rechte: Das Recht auf Auskunft, Ihr Widerrufsrecht und weitere Betroffenenrechte

 

1. Was sind personenbezogene Daten?

Wie der Name es schon sagt, beziehen sich personenbezogene Daten auf eine bestimmte Person. Das Besondere an diesen Daten ist, dass sie entweder eine Person direkt identifizieren oder eine solche Identifizierung überhaupt möglich machen. Zu diesen Daten zählen selbstverständlich der Name einer Person, aber auch ihre Online-Kennung, ihre Standort-Daten oder eine Kennnummer, welche Auskunft über die Identität, sei es die physische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder sonstige Identität, einer Person gibt.

2. Was sind anonymisierte Daten?

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden nicht automatisch und nicht unbedingt personenbezogene Daten erhoben. Stattdessen werden bestimmte, sogenannte „anonymisierte Daten“ gespeichert. Diese Daten zeigen uns an, welche Angebote angeklickt wurden; wir können aber durch die Anonymisierung keinen Rückschluss auf Ihre Person ziehen.

Auch der Webseitenbetreiber interessiert sich für jeden Besuch unserer Webseite; dies aber nur zu statistischen Zwecken und um bei Verbesserungsbedarf gezielt handeln zu können. So kann er herausfinden, wann die Seite von welchem Browser aus wie oft und von welcher IP-Adresse besucht wurde; aber auch er erhebt keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie mit der statistischen Nutzung Ihrer anonymisierten Daten nicht einverstanden sind, empfehlen wir Ihnen, den Schritten unter Punkt 9 „Ihre Rechte“ zu folgen.

3. Wozu werden personenbezogene Daten erhoben?

Es ist uns wichtig, an dieser Stelle noch einmal darauf hinzuweisen, dass es bei der von uns durchgeführten Datenverarbeitung lediglich darum geht, den Ansprüchen unserer Kunden – Ihren Ansprüchen also – gerecht zu werden. Wir informieren, beraten, betreuen Sie auf Ihrer Reise und freuen uns ebenso darüber, wenn Sie sich auch das nächste Mal für unser Reisebüro entscheiden. Deswegen und nur in diesem Rahmen werden Ihre personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet.

Wenn Sie sich beispielsweise für eine Reise oder unseren Newsletter interessieren, eine Reise buchen oder uns aus anderen Gründen telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular kontaktieren wollen, benötigen wir logischerweise für den gemeinsamen Austausch Ihre Kontaktinformationen. Die Menge der zu erhebenden Daten hängt dabei von dem Dienst ab, den Sie in Anspruch zu nehmen wünschen, da das Gesetz uns verbietet, Sie zu verpflichten, mehr persönliche Informationen anzugeben, als wirklich notwendig sind. Natürlich ist es möglich, dass wir über Formulare genauere Fragen stellen; ob Sie diese beantworten bleibt Ihnen überlassen.

4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wenn wir, wie zum Beispiel für das Abonnement des Newsletters, um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten, so dient Ihre Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO als Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Sollte es zum Abschluss eines Reisevertrages zwischen Ihnen und dem Baltic-Reisebüro kommen, oder müssen vorvertragliche Maßnahmen durch das Reisebüro getroffen werden, so dient dieser Vertrag dementsprechend als Rechtsgrundlage der Verarbeitung im Sinne des Artikels 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Es kann sogar vorkommen, dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten zu verarbeiten oder dass lebenswichtige Interessen einer natürlichen Person eine solche Datenverarbeitung notwendig machen. In diesen Fällen ist die Rechtsgrundlage im Artikel 6 Abs. 1 c) und 1 d) DSGVO begründet.

Wenn es sich um Interessen eines Unternehmens oder eines Dritten handelt, muss abgewogen werden, wessen Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen: die des Betroffenen oder die der anderen Person. Nur wenn die Interessen der anderen Person überwiegen, können Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeitet werden.

5. Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine Reise zu buchen, können Sie sich sicher vorstellen, dass nach uns als Reisebüro weitere Beteiligte bestimmte Informationen zu Ihrer Person benötigen. Hierbei geht es um Fluggesellschaften, Reiseveranstalter, Reiseagenturen, Hotels, Behörden, usw., denen wir, aber immer im Rahmen datenschutz- und wettbewerbsrechtlicher Vorschriften, personenbezogene Daten weitergeben können.

Darüber hinaus können wir durch das Gesetz oder eine gerichtliche Entscheidung zur Weitergabe dieser Daten verpflichtet sein.

Bei Anfrage Ihrerseits sind wir als Reisebüro dazu verpflichtet, Ihnen eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bereitzustellen. Mit dieser Kopie dürfen Sie frei verfügen.

6. Werden personenbezogene Daten für immer gespeichert oder auch gelöscht?

Wie unter Punkt 3 erklärt, werden personenbezogener Daten unserer Kunden und Interessenten gespeichert, damit das Reisebüro die von ihnen erwarteten Leistungen in Gegenwart und Zukunft erfüllen kann. Wenn der Zweck der Speicherung entfällt, müssen diese Daten gelöscht werden.

Ferner finden gesetzliche und steuerrechtliche Löschfristen Anwendung. Über den gesetzlich festgelegten Zeitraum hinaus dürfen Daten nur mit Ihrer Einwilligung gespeichert werden.

7. Cookies und Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist:

tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

8. Soziale Plugins von Facebook

Diese Website nutzt so genannte "Social Plugins" des sozialen Netzwerkes »facebook.com«. Wenn Sie eine Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den »Gefällt mir« Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Informationen zum Schutz ihrer Daten bei Facebook entnehmen sie den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Diese Website benutzt die 2-Klick-Lösung von Heise: http://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html. In dieser Version wird kein automatischer Kontakt mit den Servern von Facebook  hergestellt. Erst wenn Sie den Button aktivieren und damit seine Zustimmung zur Kommunikation mit Facebook geben, erfolgt die Datenübertragung zum Facebook-Server.

Durch die Nutzung unsere Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Facebook in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook abmelden.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

9. Ihre Rechte: Das Recht auf Auskunft, Ihr Widerrufsrecht und weitere Betroffenenrechte

Als Betroffener stehen Ihnen gemäß DSGVO verschiedene Rechte zu, die wir an dieser Stelle zu Ihrer Information kurz aufzeichnen wollen.

§  Das Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO: dieses Recht ermöglicht es Ihnen, Auskunft über Sie betreffende personenbezogene Daten zu erhalten. Auf diesem Wege können Sie erfahren, welche Daten warum und wie lange gespeichert und verarbeitet werden, ob und an wen sie übertragen wurden usw.

§  Das Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO: von diesem Recht können Sie Gebrauch machen, damit der Verantwortliche Sie betreffende personenbezogene Daten berichtigt oder vervollständigt.

§  Das Recht auf Löschung, Artikel 17 DSGVO: auf Anfrage Ihrerseits sind wir dazu verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, solange kein Hinderungsgrund des Artikels 17 vorliegt.

§  Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO: unter bestimmten Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten verlangen.

§  Das Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO: Sie haben das Recht, eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen und zu erhalten.

§  Widerrufsrecht, Artikel 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre zur Verarbeitung gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

§  Beschwerderecht, Artikel 77 DSGVO: Sie haben das Recht, sich im Falle einer datenschutzrechtlichen Verletzung unsererseits bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Sollten Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie bitte unseren dafür im Sinne des Artikels 37 DSGVO bestellten Datenschutzbeauftragten Mathias Kroh:

 

Mathias Kroh

Lange Str. 1a
18055 Rostock

+49 (0) 381 660-217

E-Mail: kroh{bei}laeisz.de